» Aktuelles
Samstag, 09. Februar 2019 | 07:48 Alter: 74 Tag(e)

Sorgen und Zuversicht –

und wie das alles ist und werden könnte mit der Demokratie in unserer Gesellschaft


In einem Vortrag und einer Podiumsdiskussion setzt sich heute Studienleiter Christian Kurzke mit der jüngeren Geschichte der Demokratie in Deutschland und möglichen Perspektiven und Handlungs- anforderungen auseinander. Die beiden Programmpunkte sind Teil des Altfreundetreffens in Chemnitz, an dem eine dreistellige Personenzahl aus ganz Deutschland teilnimmt. Vorträge anderer mitwirkender Personen setzen sich auseinander mit „Theologischen Vergewisserungen im Feld von Demokratie und Christentum“ und dem „öffentlichen Raum als gemeinschaftliche Sache“.
Cristian Kurzke wird übrigens sowohl seine Zuversicht hervorheben, aber auch betonen, dass eine gemeinschaftliche Anstrengung sowie eine individuelle aber eben auch christliche Verantwortungsübernahme wichtig sind. Eine lebendige Demokratie versteht Kurzke dabei auch als Teilhabemöglichkeiten aller.



Aktuelle Veranstaltungen