» Aktuelles
Dienstag, 19. November 2019 | 15:16 Alter: 17 Tag(e)

Damit junge Menschen nicht abgehängt werden


Studienleiter Christian Kurzke beteiligt sich heute an der Evangelischen Hochschule Dresden am Loacal Stakeholder-Treffen eines dreijährigen und in acht europäischen Ländern durchgeführten Forschungsprojektes. Es untersucht, welche Bedingungen die Teilhabe von Kindern mit Migrationshintergrund am gesellschaftlichen und kulturellen Leben fördern.

„Die international vergleichbaren Ergebnisse werden wesentliche Erkenntnisse liefern, wie in unserer Gesellschaft junge Menschen dabei unterstützt werden können, an unserem Miteinander teilzuhaben und nicht abgehängt zu sein“, so Christian Kurzke. Der Fokus auf migrantische junge Menschen sei in der aktuellen europäischen Phase deshalb wichtig, um Ausgrenzung, Segregation und sozialen Konflikten entgegenzuwirken.

Weitere Informationen unter: www.ehs-dresden.de/childup/


Aktuelle Veranstaltungen