» Aktuelles
Montag, 19. Juni 2017 | 08:28 Alter: 177 Tag(e)

Ausstellung „verdichten“ nur noch drei Wochen zu sehen!


Von links nach rechts: Deborah Oehler, Tina Wohlfarth, Else Gold, Dr. Ingrid Koch; Foto: Dr. Kerstin Schimmel

Celloklänge von Deborah Oehler begleiteten die Laudatio der Kulturjournalistin und Kunstkritikerin Dr. Ingrid Koch während der Midissage am vergangenen Freitag.


Die Ausstellung „verdichten“ mit Werken der Künstlerinnen Else Gold, Tina Wohlfarth und Heike Wadewitz ist noch bis zum 6. Juli 2017 zu sehen. Mal leise und poetisch, mal träumerisch erzählend, mal erdig und aus dem vollen Leben gegriffen nehmen die Radierungen, Grafiken, Assemblagen und Skulpturen die Betrachter und Betrachterinnen mit in eine faszinierende Verdichtung menschlichen Daseins.


Die Ausstellung im Kreuzgang der Evangelischen Akademie Meißen ist normalerweise werktags zwischen 9 und 16 Uhr zu sehen. Da der Kreuzgang hin und wieder auch von Tagungsgruppen genutzt wird, empfehlen wir eine telefonische Anmeldung unter 03521-4706-22.  Der Eintritt ist frei.


Aktuelle Veranstaltungen