» Programm

Programm

Foto: blende11.photo, Fotolia

"Mitten unter uns"

Beginn Datum
03.05.17
Beginn Uhrzeit
16:30 Uhr
Ende
03.05.17, 21:30 Uhr
Download-Dateien
Die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialistischen Untergrund (NSU)
Die Gewalt- und Mordserie des NSU ist beispiellos: Über Jahre hinweg
begeht der NSU, der sich rechtsextremistischem Gedankengut
verschrieben hat, aus dem Untergrund heraus Verbrechen, darunter
Sprengstoffanschläge und Morde. Die meisten Opfer haben ausländische
Wurzeln. Erst der Selbstmord zweier Mitglieder beendet das menschenverachtende Treiben.
Wie konnte es dazu kommen, dass mitten unter uns nicht nur rechtsextremistische
Gewalt entsteht, sondern dass die Täter jahrelang unerkannt
und scheinbar unbescholten hier lebten? Für die Zukunft
impliziert dies, tragfähige und nachhaltige Handlungsstrategien zu
entwickeln. Was müssen staatliche Stellen ändern und was kann auf
zivilgesellschaftlicher Ebene jede/r einzelne beitragen?
Der Studientag widmet sich dem Umgang mit rechtsextremistischen
Ideologien und Gewalt sowie der Aufarbeitung des »NSU-Komplexes«.
Ziel ist es, eine Plattform zum Austausch über das gemeinsame Handeln
in der Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus zu schaffen.
Dr. Julia Gerlach
Studienleiterin, Evangelische Akademie Meißen
Veranstalter
Evangelische Akademie Meißen
Ort
Kategorie
Studienbereich Demokratie, Wirtschaft und Soziales
Veranstaltungstyp
Studientag

 

Freiheit 16, 01662 Meißen

Telefon: 03521 4706-0
Telefax: 03521 4706-99
Unser Kontaktformular