» Programm

Programm

It's the economy, stupid!

Beginn Datum
07.01.19
Beginn Uhrzeit
16:00 Uhr
Ende
11.01.19, 13:00 Uhr
Download-Dateien
1989 und die Ökonomisierung der Welt
Das Jahr 1989 stand und steht für viele Menschen für den Gewinn neuer Perspektiven, für Demokratisierung, bürgerliche Freiheiten und höhere Lebensqualität. Im selben Jahr formulierte der amerikanische Politikwissenschaftler Francis Fukuyama die These vom „Ende der Geschichte“. Diese Tagung dreißig Jahre nach dem Umbruch, für den „1989“ steht, wird sich vor allem folgenden Fragen stellen: Welche Bedeutung hat er für das, was wir „Globalisierung“ und „Ökonomisierung“ nennen? Wie hängen globale Finanz- und Wirtschaftskrise und Debatten um den „Schutz von Nationalökonomien“ zusammen? War bzw. ist die Ökonomisierung der Welt alternativlos? Was können theologische Impulse in diesen von ökonomischen Kategorien geprägten Zusammenhängen ausrichten? Schließlich: An welche Erwartungen und Vorschläge aus der Zeit unmittelbar vor 1989, z.B. aus der Ökumenischen Versammlung in der DDR, lohnt es zu erinnern?

Die Ev. Akademie Meißen hat als Unterträger der Ev. Akademien in Deutschland (EAD) e.V. Fördermittel bei der BpB beantragt.
 

Veranstalter
Evangelische Akademie Meißen und Pastoralkolleg Meißen
Ort
Kategorie
Studienbereich Demokratie, Wirtschaft und Soziales
Info

 

Freiheit 16, 01662 Meißen

Telefon: 03521 4706-0
Telefax: 03521 4706-99
Unser Kontaktformular