» Programm

Programm

6.052.019 Klicks

Beginn Datum
06.05.19
Beginn Uhrzeit
09:00 Uhr
Ende
06.05.19, 17:00 Uhr
Digitale Videoplattformen und jugendliche Nutzungskulturen als Aufgabe für die Kinder- und Jugendhilfe

Digitale Videoplattformen werden von Jugendlichen intensiv genutzt, sei es als User*innen oder gar als Influencer*innen. Sie sind zu einer eigenen Jugendkultur geworden. Für Jungen* liegt das Interesse vor allem im Gamer Bereich. Die dazugehörigen Letsplayer und Gaming-YouTuber sind aus dem Computerspiele-Gewerbe nicht mehr wegzudenken. Mädchen* begeistern sich dagegen eher für Lifestyle und Modekanäle, sie holen sich Beziehungstipps aus dem Internet und folgen Paaren auf ihrem Weg zum Babyglück. Auf der anderen Seite gibt es auch viele Channels, die sich kritisch mit diesen Stereotypen auseinandersetzen.


Was für Jugendliche Alltag und Normalität ist, dem begegnen Erwachsene mit Faszination oder auch Irritation. Doch wie begegnen Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe diesem Gap und welche Fragen ergeben sich daraus?
Zum Fachtag möchten wir klären: Warum schauen Jugendliche YouTube? Was genau schauen sie und was fasziniert sie daran?


Auf einem wachsenden Podium werden wir Impulse aus Wissenschaft, Szene und Praxis erhalten um Zugänge zu finden: zu dem Thema, zu der Plattform und zu unseren Jugendlichen.


Tarik Tesfu wird sich, seinen YouTube Channel Genderkrise und seine Form der Bildungsarbeit vorstellen. Er ist Video-Kolumnist, Content Creator und seit 2017 Host bei Jäger & Sammler (ZDF). In seinem Channel setzt er sich mit Geschlechterhierarchien und Rassismus in der Gesellschaft auseinander, produziert eigene Videos, ist auf Facebook und Instagram aktiv. https://www.youtube.com/channel/UCIGKcYN2EcVHqfJ9vvDBibg


Am Nachmittag werden wir in vertiefenden Workshops Faszination in Verstehen verwandeln. Wie komme ich in Kontakt mit meinen Jugendlichen und dem, was sie schauen? Ist das Teil meiner Praxis und wie gehe ich es an? Dazu arbeiten wir an Beispielen aus der digitalen Welt und eigenen mitgebrachten Fragen.
 
Eingeladen sind alle Fachkräfte aus Einrichtungen und Projekten der Kinder- und Jugendhilfe, Mitarbeitende von Hochschulen, Lehrer*innen, Eltern, Studierende und weitere Interessierte.


Kooperationspartner: Landesarbeitsgemeinschaft Mädchen und junge Frauen in Sachsen e.V.

Veranstalter
Ort
Kategorie
Studienbereich Jugend
Veranstaltungstyp
Tagung

 

Freiheit 16, 01662 Meißen

Telefon: 03521 4706-0
Telefax: 03521 4706-99
Unser Kontaktformular