» Programm

Programm

© Caspar David Friedrich

„Nichts soll meine Schritte fesseln“

Beginn Datum
27.09.19
Ende
29.09.19
Download-Dateien
Frauen der Romantik
In den literarischen Salons spielten Frauen eine anerkannte Rolle als geistreiche Musen und schöne Seelen. Es war die Zeit der Tagebücher, Briefe, Briefromane. Aber die Grenze zwischen Literatur und bloßem Schreiben wurde streng gezogen. Männer traten oft als Schriftsteller an die Öffentlichkeit; Frauen blieben eher an den Rändern. Doch in diesen Randgebieten entwickelte sich erstmals ein poetischer und intellektueller Wildwuchs. Das zeigen die Texte von Bettina von Arnim, Karoline Günderrode und Rahel Varnhagen. Eine Tagung mit der Literaturwissenschaftlerin Carola Opitz-Wiemers und den Schriftstellerinnen Kerstin Hensel und Sabine Peters
Veranstalter
Evangelische Akademie Meißen
Ort
Kategorie
Studienbereich Kultur
Veranstaltungstyp
Tagung
Info
Studienleitung: Dr. Kerstin Schimmel

 

Freiheit 16, 01662 Meißen

Telefon: 03521 4706-0
Telefax: 03521 4706-99
Unser Kontaktformular