» Programm

Programm

© wikipedia.org/wiki/Datei:Sumaya_Farhat-Naser_2008.jpg

Ein Leben für den Frieden

Beginn Datum
Läuft
14.11.19
Beginn Uhrzeit
15:00 Uhr
Ende
20:30 Uhr
Lesungen und Gespräche mit Sumaya Farhat-Naser Die Veranstaltung findet einmal um 15.00 und einmal um 19.00 Uhr statt!
 „Hoffnung macht kreativ“, sagt die palästinensische Christin, und
dass die Kraft aus dem Glauben kommt, „dem Zusammenhalt, der
Menschlichkeit und aus den Werten und Idealen unserer Kulturen“.
Geboren im Jahr der israelischen Staatsgründung (1948), die aufgrund
der Vertreibungen als Nakba (Katastrophe) ins kollektive
Gedächtnis der Palästinenser eingegangen ist, wuchs Sumaya Farhat-
Naser im Westjordanland auf. Seit Jahrzehnten setzt sie sich in
Friedensinitiativen, in Frauengruppen und in Seminaren mit Jugendlichen
für Dialog und Gewaltverzicht bei der Lösung des Nahostkonflikts
ein. Vielfach ausgezeichnet erhielt sie u.a. den AMOS-Preis für
Zivilcourage in Religion, Kirchen und Gesellschaft. „Friedensarbeit“,
so die fließend deutschsprechende Schriftstellerin, „ist viel schwerer
als Krieg“ – entmutigen lässt sie sich dennoch nicht.
Veranstalter
Evangelische Akademie Meißen
Ort
Kategorie
Studienbereich Kultur
Veranstaltungstyp
Abendveranstaltung
Info
Haus der Kirche, Markt 10, 01662 Meißen
Kooperation: Kirchgemeinde St. Afra Meißen, Ina Heß (Moderation)
Studienleitung: Dr. Kerstin Schimmel

 

Freiheit 16, 01662 Meißen

Telefon: 03521 4706-0
Telefax: 03521 4706-99
Unser Kontaktformular