» Programm

Programm

FRIEDENSGEBET UND DEBATTE: DAS GRUNDRECHT AUF RELIGIONSFREIHEIT UND DER UNTERRICHT DER KONFESSIONEN

Beginn Datum
Heute
20.01.20
Beginn Uhrzeit
18:30 Uhr
Die Religionsfreiheit gehört zum Grundgerüst des demokratischen Verfassungsstaates. Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und des Bekenntnisses sind unverletzlich und jeder Frau und jedem Mann muss es möglich sein, einer Religionsgemeinschaft angehören zu dürfen, sofern diese nicht zu Gewalt und Rechtsbruch aufruft. Niemand darf zu einer religiösen Handlung gezwungen werden.
Wie nun aber steht der Religionsunterricht als ordentliches Lehrfach der Konfessionen zu diesem Grundrecht? In vielen Familien wird darüber diskutiert, ob nun der Ethik- oder der Religionsunterricht besucht werden soll. Und wieder andere fordern einen Islamunterricht. Mit dem Friedensgebet in der Nikolaikirche beginnt eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Bürgerrecht.Akademie Leipzig, die im Anschluss daran in der Volkshochschule stattfindet.
Friedensgebet: Nikolaikirche Leipzig, Nikolaikirchhof 3, 04109 Leipzig, 17:00 Uhr Diskussion: Volkshochschule Leipzig, Löhrstraße 3, 04105 Leipzig, 18:30 Uhr 
Anmeldung: gesine.oltmanns@leipzig.de oder Gesine Oltmanns, Löhrstraße 3, 04105 Leipzig
Veranstalter
Evangelische Akademie in Kooperation Kooperation mit der Volkshochschule Leipzig
Ort
Volkshochschule Leipzig, Löhrstraße 3
Kategorie
Studienbereich Religion
Veranstaltungstyp
Abendveranstaltung

 

Freiheit 16, 01662 Meißen

Telefon: 03521 4706-0
Telefax: 03521 4706-99
Unser Kontaktformular