Datenschutz

Geltungsbereich 

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer*innen dieser Website gemäß dem Kirchengesetz informieren über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-Datenschutzgesetz; DSG-EKD) und dem Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Evangelische Akademie Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen; Tel.: +49 (0)3521-47060 Fax: +49 (0)3521-470699. Die Evangelische Akademie Meißen ist eine unselbständige Einrichtung der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens.

Die Evangelische Akademie Meißen nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Informationen sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. 

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar. 

 

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter 

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist z.Zt. noch nicht benannt. Bitte wenden Sie sich zwischenzeitlich an den Datenschutzbeauftragten der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Herrn Pierre Große. 

Ev.-Luth. Landeskirchenamt

Der Datenschutzbeauftragte

Reichenbrander Str. 4 

09117 Chemnitz 

Telefon: +49 (0)351 4692-460 

Fax: +49 (0)351 4692-469 

E-Mail: datenschutzbeauftragter@evlks.de 

  

Zugriffsdaten 

Die Evangelische Akademie Meißen erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert: 

• Besuchte Website (wird aus technischen Gründen mitgeloggt) 

• Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes (wird aus technischen Gründen mitgeloggt)

• Menge der gesendeten Daten in Byte (wird aus technischen Gründen mitgeloggt) 

• Quelle/Verweis, von welcher/m Sie auf die Seite gelangten (wird im Content Management System protokolliert)

• Verwendeter Browser (wird aus technischen Gründen mitgeloggt)

• Verwendetes Betriebssystem (wird aus technischen Gründen mitgeloggt) 

• Verwendete IP-Adresse (die beiden letzten Stellen der IP Adresse werden jedoch unkenntlich gemacht. Somit ist eine Benutzeridentifizierung über die IP-Adresse ausgeschlossen.)

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Die Evangelische Akademie Meißen behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. 

 

Cookies 

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. 

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen. 

 

Umgang mit Kontaktdaten 

Nehmen Sie mit der Evangelischen Akademie Meißen durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. 

Nachfolgende Daten werden erhoben und verarbeitet: 

Im Kotaktformular erheben wir als Pflichtangaben: 

Ihren Namen und Vornamen sowie Ihre E-Mail, die IP-Adresse (um Missbrauch der Formulare zu vermeiden) und Ihre Mitteilung. Freiwillige Angaben sind Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Telefon, Telefax 

Buchen Sie eine Tagung über unser online-Formular erheben wir folgende Daten als Pflichtfelder: 

Name, Vorname, Straße und Hausnummer, Essenswunsch. Freiwillige Angaben sind Postleitzahl, Ort, Telefon, Beruf, Geburtsdatum, „Ich bin Rollstuhlfahrer*in“. Diese Daten benötigen wir, um Ihre Anmeldung und Ihre Zimmerbuchung wunschgemäß zu vollziehen. 

Im Fall geförderter Veranstaltungen geben wir Anmeldedaten (z.B. Geburtsdatum) gemäß jeweiliger vertraglicher Grundlage u.U. an Mittelgeber weiter – beispielsweise an die Landeszentrale für politische Bildung. Im Fall von Veranstaltungen mit Kooperationspartnern erhalten auch diese die Informationen aus Ihrer Anmeldung. Eine sonstige Weitergabe ist ausgeschlossen. Wer jeweils Fördermittelgeber bzw. Kooperationspartner ist, können Sie den Ausschreibungstexten für die jeweiligen Veranstaltungen entnehmen. 

 

Umgang mit personenbezogenen Daten

Die Evangelische Akademie Meißen erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. 

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. 

Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Informationen erfolgt technisch über eine SSL-Verschlüsselung. 

Ihre Rechte als Nutzer*in der Website: Auskunft, Berichtigung und Löschung 

Sie als Nutzer*in erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. 

 

Abonnements 

Sie haben die Möglichkeit, Neuigkeiten, die auf dieser Website erscheinen, mit dem Modul „RSS-Feed“-Nachrichten zu abonnieren. Sie können ein Abonnement jederzeit abbestellen. 

Nutzung von Social-Media-Plugins 

Diese Website verwendet Facebook Social Plugins, welche von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben werden. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie im folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/ 

Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084 

Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer*in diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft. 

Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ – werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt. 

Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus. 

Auf unserer Webseite werden YouTube-Videos eingebunden, die bei YouTube gespeichert, aber auf unserer Webseite direkt abspielbar sind.

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre müssen Sie die Videos auf unseren Seiten zunächst aktivieren. Wenn Sie die Videos aktivieren oder abspielen, können Cookies von YouTube bzw. DoubleClick auf Ihrem Endgerät gespeichert und/oder ausgelesen werden und Daten zu YouTube oder DoubleClick (USA, Google) übertragen werden, wie z.B. Ihre IP-Adresse und Cookie-ID, die spezifische Adresse der bei uns aufgerufenen Seite, Systemdatum und Zeit des Aufrufs, Kennung Ihres Browsers. Zwecke und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung durch YouTube bzw. DoubleClick entnehmen Sie bitte den Informationen bei Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Wenn Sie nicht möchten, dass YouTube bzw. DoubleClick durch die Nutzung unserer Webseite Daten über Sie erhält, dürfen Sie die Videos nicht aktivieren.

Die Datenübertragung erfolgt nach Aktivierung des Videos unabhängig davon, ob Sie bei YouTube bzw. Google ein Nutzerkonto innehaben, über das Sie eingeloggt sind, oder ob für Sie kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie eingeloggt sind, können diese Daten unmittelbar Ihrem Konto zugeordnet werden. Wenn Sie dies möglichst vermeiden möchten, müssen Sie sich vor Aktivierung des Videos ausloggen.